Wettbewerbbild

Jazzfestival Basel: Richard Bona Afro Cuban Group

Sonntag, 13. Juni 2021, 21 Uhr, Volkshaus Basel

2 x 2 Tickets zu gewinnen

Ob Harry Belafonte oder Paul Simon, ob Bobby McFerrin oder Herbie Hancock – sie alle haben vom exzellenten Können des Bassisten Richard Bona profitiert. «Er ist fast so etwas wie ein Über-Musiker. Seine Musik strömt im Überfluss aus ihm heraus, Musik von wirklicher Schönheit. Ihn in der Band zu haben, ist ein Traum.» Ein solch grosses Lob aus dem Munde des Gitarristen Pat Metheny wird nicht jedem zuteil. Und so gilt Richard Bona heute als einer der gefragtesten Bassisten weltweit.

Dass der Musiker, der 1989 nach Paris ging und seit 1995 in New York lebt, aber weit mehr zu bieten hat als virtuose Bassläufe – das weiss man, seitdem er sein erstes Solo-Album veröffentlichte. Dabei präsentiert er sich als eleganter und mit allen stilistischen Wassern gewaschener Songschreiber sowie als einfühlsamer Sänger. Der weit gereiste, aus Kamerun stammende Bona hat sich in letzter Zeit mit der Synthese aus Afromusic und Cuban Salsa beschäftigt.

Wir verlosen für den Auftritt von Richard Bona 2 x 2 Tickets. Teilnahmeschluss ist der Pfingstmontag, 24. Mai 2021. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden im Anschluss ermittelt und benachrichtigt. Viel Glück!

 

Mit der Teilnahme erkläre ich mich mit den Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Anmeldung

captcha Bitte geben Sie den Text ein.

Felder mit einem * sind erforderlich.

Teilnahmebedingungen und Datenschutzbestimmungen